WandertippUnser Wanderguide "Haui" empfiehlt ...

Der Goldene Pfad

Sich mit Zeit und Achtsamkeit auf die Landschaft einlassen und die Fokussierung auf sich selbst und die Natur legen.  Rundwanderweg mit 10 verschiedenen Stationen die den Wanderer begleitend führen.


Start und Ziel:  Hochheide Niedersfeld
Länge: 5 km
Dauer: nach Bedarf
Höchster Punkt: 838 NN


Wegbeschreibung & Information

Jenseits der von Menschenhand geschaffenen Regelmäßigkeit gestaltet die Natur ihre Kunstwerke. Wer sie wahrnimmt und sie in sich aufgehen lässt, lernt loszulassen und sich auf wichtigere, wesentlichere Dinge zu konzentrieren. Diese Wirkung lässt sich nicht messen, dennoch spüren wie, wohltuend sie ist. Eine 28-seitige Broschüre gibt Tipps, wie Besucher die zehn Achtsamkeitsstationen auf sich wirken lassen können. Diese ist in den Tourist-Informationen in Winterberg sowie Hallenberg erhältlich.

Der Goldene Pfad ist ab dem Wanderparkplatz an der Hochheide-Hütte oberhalb von Winterberg-Niedersfeld beschildert. Nach ca. 5 min Fußweg erreicht man die erste Station. Den weiteren Punkten folgend, führt die Strecke über die Niedersfelder Hochheide, vorbei an der Hoppecke-Quelle zurück über den Clemensberg mit Gipfelkreuz auf 838 NN. Dort befindet sich ebenfalls die letzte Station "Luftgenuss" - ein Ort fürLandschaftsgenießer und alle die, die den Ausblick über das Hochsauerland genießen möchten.